Institut für technische Beratung 
und  Produktentwicklung GmbH .i L.

 

 

Home Feedback Inhalt

Förderung
Home Feedback Inhalt

 

 

Nach oben

Förderungsmöglichkeiten

Die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen erfordert von den Unternehmen (KMU) vielfach  Investitionen in Personal und Kapital, die  aus eigener Kraft  manchmal nur schwer aufzubringen sind. 

Neben den Förderprogrammen der europäischen Gemeinschaft, die oft eine erhebliche Vorlaufzeiten benötigen,  gibt es einige nationale Programme der Projektförderung. 

Ein Programm, das speziell auf die Förderung von Entwicklungsprojekten in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zielt, ist das im August  2004 aufgelegte Programm PRO INNO II der Bundesregierung, das im Juni 2008 durch das Programm "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM) ersetzt wurde. 

Für die Beantragung sind je nach Projektmodell, Bundesland  NBL/ ABL und Unternehmensgrösse  unterschiedliche Schlusstermine zu beachten, die auf den jeweiligen Seiten (ZIM-KOOP, ZIM-SOLO, ZIME-NEMO ) genannt sind.

Mit der Projektträgerschaft wurden vom Bundeswirtschaftsministerium http://www.bmwi.de je nach Projektmodell und Bundesland die Projektträger EuroNorm GmbH, AIF, "Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungseinrichtungen e.V."  und VDE/VDI-IT GmbH beauftragt.

Für die Förderung stehen die folgenden Projektmodelle zur Verfügung:

Weitere Förderungsmöglichkeiten können Sie auch durch eine Recherche in der Förderdatenbank des BMWi ermitteln.: http://www.foerderdatenbank.de   


 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@itp-institut.de 
Stand: 29. Januar 2018